Sommerlicher Frage-Foto-Freitag

Ich hatte mal wieder Lust bei Steffis Frage-Foto-Freitag mitzumachen. Bei den heutigen Fragen handelt es sich um ausschließlich positive Dinge. Ein wunderbarer Start ins Wochenende. Hier könnt ihr nachlesen was der Frage-Foto-Freitag bedeutet.

1.) Biste happy mit?



Der heutigen Mittagspause am Feuersee. (Im Schatten lässt es sich noch aushalten.)


2.) Biste stolz drauf?




Auf meine Schwester, die eine wunderbar entspannte und gut gelaunte Schwangere ist :)


3.) Biste erleichtert?



Dass ich es geschafft habe eines der begehrten Tickets zur Blogst-Konferenz zu ergattern.


4.) Biste verliebt?

In den Sommer und die vielen Möglichkeiten draussen etwas zu unternehmen. Morgen geht es mit ein paar Stuttgarter Bloggerinnen zum Schloss Solitude picknicken :) Falls jemand Lust hat mitzukommen, einfach anschreiben.


5.) Biste glücklich gesättigt danach?





Wer mich kennt, weiß das ich für eine leckere Portion Pommes über so einige Zäune klettern würde ;) Und diese waren dazu noch so schick angerichtet.


Liebe Grüße und ein wunderbares Wochenende euch,
Anna Julie



Kirschmarzipankuchen - aus den letzten Kirschen







Hier das Rezept, schnell gemacht:

Einmal Hefeteig aus dem Kühlregal auf ein Blech auslegen und mit folgenden Zutaten belegen

400 g Marzipan grob geraspelt mit 100 g Zucker, 5 Tropfen Bittermandelöl und 4 Eiweiß mit dem Handrührer zu einer glatten Masse verquirlen.

Darauf die entkernten Kirschen (900 g) legen und etwas andrücken.

Im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad im unteren Drittel ca. 35-40 min backen.

Abkühlen lassen und genießen. Schmeckt auch mit Stachelbeeren.

Sommer ohne Sonne aber mit 30 Grad und schwüler Luft ist nicht so mein Ding.

Wünsche Euch aber trotzdem einen schönen Tag!

Christine

Grillen ist so schön gemeinschaftlich

Grillen- ich liebe es. Es ist so schön gemeinschaftlich. Im Urlaub haben wir die Männer das Feuer machen lassen und wir Mädels haben uns um die Zubereitung der Speisen gekümmert.



Es gab immer viel Gemüse - hier ist der Phantasie eigentlich keine Grenzen gesetzt. Die Champignons haben wir mit Frischkäse gefüllt, Zucchini mit Parmesan bestreut, Tomaten mit Mozzarella belegt und alles schön mit Salz und Pfeffer und Zitrone gewürzt.


Dazu gab es Schweinelende im Speckmantel. Durch den Speck bleibt das Fleisch innen schön saftig und die Marinade bleibt besser haften. Für die Marinade haben wir Senf mit Pfeffer und ein paar Kräutern vermischt.




Vielen Dank Anna Katharina fürs Handmodel spielen und die leckere Idee mit der Schweinelende im Speckmantel :)

Liebe Grüße,
Anna Julie

Bloggen unter Palmen

Ich sag's euch Bloggen unter Palmen kann eine Menge Spaß machen ;) Damit ihr euch vorstellen könnt, wie das aussieht habe ich für euch mal ein paar Fotos "hinter den Kulissen" gemacht.






Diese Patatas Fritas musste ich einfach fotografieren: "Santa Ana" :)



Nächste Woche gibt's dann noch Bilder aus dem Urlaub. Wir haben es uns auf Mallorca mit Freunden richtig gut gehen lassen.

Und ich muss euch noch erzählen, dass ich heute morgen ganz viel Glück hatte und Karten für die Blogst bekommen habe. Falls ihr noch nichts von der Blogst Konferenz gehört habt, sie findet einmal im Jahr statt. Hier treffen sich viele Blogger zu tollen Workshops und Vorträgen.
Ich freue mich riesig dieses Jahr dabei sein zu können.

Ein wunderschönes Wochenende wünschen wir euch!

Liebe Grüße,
Anna Julie

Popcorn - wohin man schaut

Kennt ihr diesen Baum oder habt ihr eben diesen im Garten?
Er heisst Catalpa oder auch Trompetenbaum, macht viel Arbeit das ganze Jahr, hat große herzförmige Blätter und eben diese wunderschönen Blüten. Außerdem ist er ein guter Schattenspender, wenn man ihn nicht schneidet zu gut.








Mit den Blüten werde ich noch eine Weile beschäftigt sein - man hat ja sonst nichts zu tun.
So lange sie nicht dauernd im Essen landen, bin ich ja geduldig.




Einen fröhlichen Tag wünscht Euch

Christine

Gelb und Grün - die Sommerfarben

Die gelbe Wassermelone passt doch perfekt zu diesem Sommer! Sie wird wohl auch Goldmelone oder auch Ananasmelone genannt, schmeckt ein wenig milder und hat weniger Kerne. Mit ihr und ihrer roten Schwester kann man farbenfrohe Salate oder Cocktails zubereiten oder als Beilage zu Eis genossen werden, denn Kalorien hat sie nun mal fast keine *g*







Sommerliche Grüße aus Stuttgart

Christine  (zu Besuch bei Anna)

Urlaub auf dem Balkon

Was habt ihr für den Sommer geplant? Habt ihr eine Reise geplant oder lasst ihr es euch zu Hause gut gehen?


Damit es bei uns auf dem Balkon noch gemütlicher wird habe ich mich entschieden die grauen Fliesen mit einem Teppich zu verschönern, einem Outdoor-Teppich.




Er ist total pflegeleicht und lässt sich einfach abwischen. Ich habe meinen Outdoor-Teppich von meinen Eltern aus Holland, die Firma heißt Sissy-Boy. Ich habe solche Teppiche aber auch bei dem großen Möbelschweden gesehen.



Bald zeige ich euch noch einfache Grillrezepte, die sich ohne viel Aufwand umsetzen lassen, wenn man mal spontan Gäste einladen möchte. 

Sonnige Grüße,
Anna Julie

Die Lampionblume oder Physalis

Eigentlich dachte ich im Herbst, dass die Lampionblume einjährig blüht. Ich habe sie unter den Rhododendron gestellt und dann ehrlich gesagt vergessen. Im Zuge einer gründlichen Durchforstung des Beetes fiel sie mir quasi wieder in die Hände und siehe da - sie hatte Blätter und weisse Blüten.
Also nichts wie in die Sonne mit ihr. Und nun hat sie schon erste Lampions, aber noch nicht in Orange sondern in einem schönen Grün.






Findet ihr nicht auch diese Farbe toll? Und da ich die Farbe Grün in all ihren Schattierungen sehr mag, werde ich die Lampions jetzt ernten.

Und diesen Busch muss ich euch auch noch zeigen:




Annabelle, ach Annabelle ...
Kennt ihr noch dieses Lied von Reinhard Mey ?
Ich bin immer noch ein Fan von ihm und seinen Liedern.

Wie dieses !

In diesem Sinne

einen fröhlichen Mittwoch

Christine

Coole Strandbars in Holland

Abschließend zu unseren Hollanderfahrungen möchte ich euch noch wirklich schöne Strandbars in Noordwijk aan Zee zeigen.

Als erstes möchte ich euch De Bries vorstellen:






Sehr schicke Einrichtung und leckeres Essen. Hier könnt ihr mehr darüber erfahren.


Dieser Club hier heisst Brandingbeach und hat eine coole, lässige Ausstattung und eigene Soul-und Loungemusik, die im Hintergrund läuft.







Super leckere Salate gibt es hier, eine frische junge Küche.


Die 3. Bar heisst "Breakers Beach House". Sehr feine Küche und schicke Einrichtung im LongIslandStyle.









Alles über diesen Club seht ihr hier.

Liebe Grüße

Christine
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...