Adventskranz - die dritte Version



Seid 3 Jahren besitze ich diesen Kranz aus Ästen. Jedes Jahr habe ich ein wenig die Dekoration verändert. Sind euch diese Änderungen aufgefallen?
Im ersten Jahr (hier) waren die Kerzen auf einer Hälfte des Kranzes angeordnet und der Hirsch stand auf dem Kranz.
Im zweiten Jahr (hier) standen die Kerzen gleichmäßig verteilt auf dem Kranz, hatten eine andere Größe und der Hirsch stand in der Mitte. Es sind auch noch ein paar Sterne dazu gekommen.
Dieses Jahr habe ich die Kerzen durch Teelichter ersetzt und der Hirsch steht auf einem Berg aus "Schnee" (Watteflies). Und es sind noch Tannenzapfen hinzugekommen.
Nun, welche Ausführung gefällt euch am Besten?

Ich zeige euch noch ein paar Bilder von dem diesjährigen Adventskranz, der ja immer in weiss gehalten ist, da diese Farbe perfekt in unser Esszimmer passt.







Am Sonntag ist es schon soweit, dann dürfen wir die erste Kerze anzünden.
(Huch, brennt hier etwa schon eine Kerze? Alles nur für fotografische Zwecke, das Licht wird danach ausgetauscht *_*)

Ich wünsche Euch einen wunderschönen 1. Advent vielleicht auch mit einem Besuch auf dem Weihnachtsmarkt!

Christine

Und denkt daran "den brennenden Adventskranz" nie aus den Augen bzw. aus dem Sinn lassen!

Adventskranz Nr.1 - die schnelle Variante

Eben bin ich in der Mittagspause bei Depot vorbei gelaufen und muss sagen es gibt noch einige die genauso spät dran sind wie ich. Da war vielleicht was los. 

Ich habe mich am Wochenende dran gemacht und meinen Adventskranz zusammengestellt.
Da die Kerzen im Strick Style schon sehr verspielt sind, wollte ich ihn sonst so schlicht wie möglich halten. Ich habe mich dieses Jahr bewusst gegen Tannenzweige entschieden, um mal etwas neues auszuprobieren. 


Sofa mit Adventskalender

Für die Zahlen habe ich aus Karton kleine Kärtchen geschnitten und in diese mit einem Locher ein Loch für die Kordel gestochen. Anschließend habe ich mit Stempeln die Zahlen und Sterne aufgebracht.

weiß grau Adventskalender

Damit mein Chalkboard endlich mal wieder zum Einsatz kommt, habe ich mich nochmals im Beschriften versucht. Übung macht ja bekanntlich den Meister ;)

Chalkboard Happy Holidays mit weißen Holzsternen


Da die erste Variante etwas kühl wirkte, habe ich auf Anraten meiner Mutter den Adventskranz ein bisschen mit Moos aufgefüllt, so wirkt er eindeutig wärmer. Leider sind die Bilder bei dem Wetter/Dunkelheit nicht so gut geworden.

Adventskalender mit Reh

Strickkerzen für Adventskalender

So langsam bin ich bereit für den 1. Advent. Wie sieht es bei euch aus? 
Ich war gestern schon das erste Mal auf dem Weihnachtsmarkt, also Weihnachtsstimmung pur.

Liebe Grüße,
Anna Julie

Hirschkollektion mal drei

Auch wir konnten die Finger nicht von den schönen Hirsch Artikeln bei IKEA lassen. Hier seht ihr ein paar Impressionen aus unseren drei Wohnungen:

IKEA Handtuch Hirsch


IKEA Hirsch Tasse

IKEA Hirsch Müslischale

IKEA Hirsch Serviette

IKEA Hirsch Tablet



 

Ikea Hirsch Kaffee und Kuchen



Liebe Grüße,
die drei Mädels von dekohochdrei

Sternenfieber

Ich bin mit der Liebe zu Sternen als Dekoration aber auch als Himmelskörper ja nicht allein. Wie ihr sicher bei vielen Blogs oder in Pinterest gesehen habt, sind Sterne in den letzten Jahren zu beliebten Objekten geworden.
Hier nun ein kleiner Gang durch alle Zimmer auf der Suche nach meinen Sternen. Diese Vorliebe teile ich übrigens auch mit meinen Töchtern.

Jetzt kommt eine Flut von Bildern - da müsst ihr durch ; )















Genießt den Tag, bei uns scheint die Sonne und der Himmel ist sooooo blau.
Ich wünsche Euch eine wunderschöne Adventszeit voller Glückssterne.

Christine

Blogst 13: Herzlichkeit, Wissen, Inspiration, Gemeinschaft, Geschenke und vieles mehr

Ich weiß gar nicht so recht, wo ich anfangen soll zu berichten. Ich hatte euch ja bereits erzählt, dass es letztes Wochenende für mich auf die Blogst Konferenz ging. Es war so spannend, aufregend und informativ, dass ich immer noch dabei bin die vielen tollen Eindrücke zu verarbeiten.

Nach einer sehr angenehmen Zugfahrt nach Essen und dem Einchecken im Motel One, bin ich erstmal direkt in den Laden Hema gegangen. Hier traf ich bereits auf die ersten Blogst Teilnehmer, die ich schon von einem Bloggertreffen in Karlsruhe kannte. Am Abend haben wir dann die Hotel Lobby unsicher gemacht. Es war total faszinierend, welchen Geräuschpegel ca. 90 Blogger verursachen können. 

Am Samstag ging es für ca. 180 Blogger und mich bereits früh am Morgen los mit vielen tollen Vorträgen und Workshops. Hier könnt ihr euch unseren Stundenplan einmal anschauen.

Zwischen den genialen Vorträgen war immer Zeit die verschiedenen Blogger und Sponsoren kennen zu lernen. Viele kannte man bereits von ihren Blogs. Es war sehr spannend die Personen live zu treffen. Ich habe viele herzliche und inspirierende Blogger/Frauen/Mädels kennengelernt und freue mich schon sehr darauf sie einmal wieder zu treffen. 
Wenn ihr wissen wollt warum, wieso und weshalb man bloggt, dann schaut euch dieses tolle Video von Juli an.

Da ich auf der Konferenz selbst leider nur Handyfotos gemacht habe, habe ich euch Fotos von ein paar Produkten aus der gigantischen Goodie Bag abfotografiert. Es hat so Spaß gemacht diese große Tüte auszupacken. Weiter unten habe ich die Sponsoren verlinkt. Wenn ihr an Bildern von der Blogst Konferenz selbst interessiert seit, dann könnt ihr auf der Blogst Seite schöne Beiträge von den vielen tollen Bloggern finden.


Vielen Dank an die tollen Sponsoren!


Urbanara Handtuch schwarz grau




Tausend Dank an Ricarda und Clara für die atemberaubende Organisation!

Green Gate Tasse mit weißen Punkten




Danke an die grandiosen Redner!


Mauspad im Wolle Stil

Garn and more

Dwanda Masking Tape mit Handmade Stempel

Plastikschale mit Kürbis

Ich freue mich schon auf die Blogst 2014!

Callwey Weihnachtskarten

Jetzt wo die Blogst Konferenz rum ist fange ich langsam an, mich mit meiner Weihnachtsdekoration zu beschäftigen. Wie sieht es bei euch aus, habt ihr schon angefangen zu dekorieren?

Liebe Grüße,
Anna Julie


Sponsoren


Good Bag Sponsoren

Liebe zum Detail II - Impressionen aus dem Wohnraum

Noch ist bei uns der Weihnachtsschmuck nicht eingezogen. Traditionell warten wir immer bis der Totensonntag vorbei ist. Aber stimmungsvoll soll es ja schon in diesen zum Teil tristen Herbsttagen sein und so gibt es eine der Jahreszeit entsprechende Dekoration.








Ist es nicht zu fassen? Morgen ist schon wieder Freitag. Da wird einem ja ganz schwindelig, so schnell geht eine Woche vorbei. Aber das Wochenende steht vor der Tür und Anna fährt nach Essen zu dem Blogger-Event. Bin mal sehr gespannt was sie so mitbringt.

Genießt den Abend

Christine

Liebe zum Detail - Impressionen aus der Küche

Impressionen aus der Küche

Inspiriert wurde ich eigentlich durch Nadine von Herz-allerliebst. Ich habe mal wieder in ihren Posts gestöbert und da mein Holzschaf entdeckt. Nadine hat so schöne Ideen und auch wenn sie nur noch selten postet, sind ihre Beiträge doch immer wieder ein Genuss.
Die Käse-Maus-Laterne von ihrem Sohn ist echt süss (neuester Eintrag).
Laternen brauchen wir zur Zeit nicht, aber gemütliche Ecken in jedem Zimmer heben auch die Stimmung.








Diese Schafe habe ich mal in einem kleinen Dekolädchen auf Föhr entdeckt und die gebe ich nicht mehr her ;-)
Nun muss ich gleich mal auf den Speicher steigen und meine Zinklaternen holen. Die stelle ich dann ins Fenster, wenn ich schon nicht beim Laternenlauf heute Abend dabei sein kann. Durch unsere 3 Kinder haben wir Sankt Martin ja viele, viele Jahre genossen und warten jetzt bis unser erstes Enkelkind so weit ist.
Geht es euch auch so, dass ihr an solchen Traditionen hängt?
Viele sind ja schon sehr fleißig mit der Produktion von Adventskalendern beschäftigt. So zum Beispiel Joanna oder Bianca oder Blogs gesehen auf der Onlineseite der Zeitschrift Brigitte.
Und noch viele mehr.
Wir sind auch schon fleißig am Werkeln und freuen uns euch die Ergebnisse bald hier zeigen zu können.

Liebe Grüße

Christine
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...