DIY Osterdekoration

Heute am Valentinstag wünsche ich allen übers ganze Jahr geliebt zu werden und Liebe an andere geben zu können. Ich bin kein Freund von diesem Blumen-schenken-müssen-Tag und auch überall Herzen als Deko ist nicht so mein Ding.
Daher beschäftige ich mich heute mit Ostern - dieses Fest kommt schneller als man denkt.
Und da ich auch gerade am Ausmisten bin, kam mir die Idee einen alten Schriftenkatalog (Abreibebuchstaben waren zu Studienzeiten noch angesagt, sind nun aber out) für eine Osterdekoration zu zerschneiden.

Zuerst habe ich mir eine Vorlage  (Ei und Osterhase) aufgezeichnet und ausgeschnitten.



Dann auf die Schriftblätter aufgezeichnet ( 6 Blätter übereinander) und ausgeschnitten.


Danach Nähmaschine aufgestellt und einfach alle 6 Blätter zusammen genäht. Am unteren Rand des Eies bzw. Häschens anfangen zu nähen damit am Ende ein langer Faden zum Aufhängen bleibt.
Es ist so easy. Nur noch die Blätter auseinander falten, Faden verknoten und aufhängen.










 Viel Spaß beim Nachmachen!

HAPPY Valentine !  für alle die es mögen

Liebe Grüße

Christine 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...