Pfingstrosen

Kälte und viel Wind verlagern gerade unsere Aktivitäten wieder mehr in die Wohnung - um so schöner und erhellend wirkt der Anblick der weissen Pfingstrosen.





Oder dieses kleinen Sträusschen aus einer Rose und einer Hortensienblüte.





Am Wochenende erfahrt ihr mehr über Annas Kurztrip nach Budapest - eine wunderschöne lebendige Stadt.

Liebe Grüße

Christine


Muttertagsfrühstück für die weltbeste Mama

Wisst ihr schon wie ihr eurer Mutter am Sonntag "Danke" sagt? Oder seid ihr vielleicht selbst schon Mutter?


Da wir am Sonntag aufgrund der Entfernung nicht bei unser Mutter sein können, haben wir den Muttertag kurzerhand eine Woche vorgezogen und schon letzten Sonntag das traditionelle Muttertags-Frühstück zelebriert. Eigentlich war kein Blogpost geplant deshalb gibt es nur ein paar Fotos, die auf die schnelle geschossen wurden - der Hunger war groß.

Hier seht ihr unsere selbstgemachten Teebeutel mit Anhänger. Dazu haben wir einfach Teebeutel für losen Tee zurecht geschnitten, Tee rein und mit einem Faden zugebunden. Den Faden haben wir am anderen Ende mit einem kleinen Schild beklebt und "mother's day" darauf geschrieben.


Wie ihr ja schon mitbekommen habt, sind die Lieblingsblumen unserer Mutter Ranunkeln. Die durften dann natürlich auf dem Frühstückstisch für die weltbeste Mama nicht fehlen.


Die Karte "In allen 4 Ecken soll Liebe drin stecken" habe ich von dem schönen Mainzer Laden fuchs & bente.





Wir wünschen den Müttern unter euch einen wunderschönen Muttertag und allen anderen viel Spaß beim Vorbereiten.

Liebe Grüße,
Anna Julie

Warum ich den Frühling so mag ...




... weil es nun meine Lieblingsblume - die Ranunkel - gibt und



... blühende Apfel- und Obstbäume



... wegen dem herrlich duftenden Flieder und...


... den süssen Lämmern 





... wegen den leuchtend gelben Rapsfeldern und




... den ersten Pfingstrosen




Ein Spaziergang durch die Natur reicht und du bist voll von lebendigen Eindrücken und Glücksgefühlen.
Geht es euch jetzt auch so?

Liebe Grüsse

Christine

Was der Garten hergibt

Nun im Frühjahr gibt es ja viel Arbeit im Garten - Hecken und Sträucher müssen geschnitten werden, der Rasen bekommt seinen ersten Schnitt. Jedes Jahr wird ein bisschen was verändert in unserem Garten. Aber ich habe mich darauf gefreut. Und als ich einen Haufen alter Äste von unserem Hartriegel zerkleinert habe um sie dann in der braunen Tonne zu entsorgen, kam mir die Idee, daraus ein Gesteck für eine Hochzeit zu machen.



Dazu brauchst du eine Gartenschere - meine war leider alt und stumpf - und Bindedraht und eine grosse Portion Geduld. Dann schneidest du je nach gewünschter Höhe gleichlange gerade Aststücke und verbindest sie mit grünem Bindedraht in der Mitte (einmal umwickeln und festziehen).
Ich habe Moosi (Feuchtsteckmasse) in der entsprechenden Grösse genommen und dann die Ästchengirlande darum gelegt und mit dem Draht ein paar mal umwickelt. Zum Schluss habe ich von einem grossen Buchsbaum kleine Zweige abgeschnitten und in die Steckmasse gesteckt. 



Für die Hochzeit gab es eine weisse Schleife drumherum gebunden und ein weisses Papierherz mit Namen an einem Holzspieß in die Mitte gesteckt. Das Gesteck lässt sich aber auch für andere Gelegenheiten gut dekorieren oder einfach naturbelassen auf den Tisch stellen. Man kann das Moosi wässern, dann bleibt der Buchs länger frisch grün. Allerdings braucht es dann einen Untersetzer.



Leider habe ich zu spät die Idee gehabt die Arbeit von Anfang an zu fotografieren. Aber ich hoffe ihr könnt trotzdem mit der Anleitung arbeiten.

Viel Spass dabei!

Euch allen ein schönes Wochenende 

Christine (die sich jetzt eine neue Gartenschere gegönnt hat)

Der Tisch mit den vielen Gesichtern

Es ist vollbracht, mein Couchtisch ist erwachsen geworden. Seid mehreren Jahren zieht er mit mir durch Deutschland und stand nun schon in drei verschiedenen Wohnungen. Das sah man ihm mit der Zeit leider auch an, weshalb die Tischplatte irgendwann einen Bezug aus IKEA Stoff bekam und im Anschluss eine Platte in Form von ganz dünnen Holzplatten, die ich einfach mit doppelseitigem Klebeband befestigte.



Ja und jetzt hat er endlich einen ganz neuen Anstrich bekommen und sogar die Unebenheiten wurden beseitigt. Dafür hatte ich die beste Unterstützung, die man sich für ein solches Projekt wünschen kann.



Marion von der Stukenbrock Wohnwerkstatt macht regelmäßig Aufmöbelworkshop auf dem platten Land. Ihr könnt eure Flohmarkt-Fundstücke oder alten Möbel, die aufpoliert werden müssen mitbringen und in netter Gesellschaft und unter Anleitung verschönern.
Hier noch ein paar Impressionen von der schönen Werkstatt und dem Haus von Marion und Ralf.











Wir waren eine schöne Gruppe von sechs Bloggerinnen. Mit dabei war Karina von oh what a room, Melanie von CityMelody, Marc und Daniela von Cozy and Cuddly und Silke von Silke Lentz fotografie. Es hat sehr viel Spaß gemacht und ich kann euch nur empfehlen einen Workshop bei ihr zu besuchen.

Hier noch ein paar Bilder mit dem neu angestrichenem Tisch in seiner natürlichen Umgebung.






Vielen Dank Marion für den schönen Nachmittag und die tollen Tipps!


Liebe Grüße,
Anna Julie

Bunte Hasen - Lastminute Diy


Heute wird es bunt 





Ist dieser Schokoladenhase nicht cool?

Wer festen Filz zu Hause hat, kann diese Hasen ruck zuck selber machen. Es gibt viele Variationsmöglichkeiten. Du kannst den Hasen schlank wie auf den Bildern zu sehen oder dick und rund, mit geraden oder Schlapp -Ohren gestalten. Oder mit spitzen Ohren ....Das Prinzip des Ineinandersteckens kennt man ja schon von Weihnachtsengeln, Tannenbäumen, Sternen ....
Schnell aufzustellen, und platzsparend zu lagern. Übrigens können auch bunte Eier aus Filz  auf diese Weise gebastelt werden.


Bin gespannt auf eure Ideen!

Liebe Grüße

Christine

Happy Eastern !





Osterfieber hoch drei

Bei uns ist das Osterfieber ausgebrochen. Den Anfang macht der selbstgenähte Osterhase.



Und natürlich darf ein Osterzopf nicht fehlen 


Kleine Wollostereier wurden im Gras versteckt und wir freuen uns schon sehr auf die Ostereier-Suche am Wochenende im Garten. 




Und die Ranunkelliebe kann auch wieder ausgelebt werden






Was darf bei euch an Ostern nicht fehlen?

Wir wünschen euch schöne Ostertage mit euren Lieben!

Liebe Grüße,

eure Mädels von dekohochdrei

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...