DIY Kürbisteelicht - leuchtende Herbstdeko

Heute hat mir meine Schwester dieses schöne Teelicht geschenkt. Ich habe mich riesig darüber gefreut.
Sie meinte, das Schwierigste beim Herstellen war das Loch für das Teelicht auszuschneiden, da der Zierkürbis sehr hart ist. In ihrem Garten fand sie die kleinen gelben Beeren, die mit Stecknadeln um den Rand des Loches gesteckt sind.







So stimmungsvoll kann der Herbst weiter gehen.
Und über solche Überraschungsgeschenke freut sich

Christine

Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...