Hochzeit Teil 2 - DIY Ideen für Jedermann

Die Hochzeitsreihe geht weiter, diesmal gibt es Tischdekoration und kleine DIYs, die super easy nachzumachen sind.



Hier schon das erste kleine DIY. Ich habe aus Packpapier runde Kreise ausgeschnitten und mit einem "Schön, dass Du da bist!" Stempel jeden Kreis bedruckt. Kleiner Aufwand aber große Wirkung, da sich die Gäste gleich willkommen fühlen.



Als Gastgeschenke haben wir kleine Henkel-Flaschen mit selbstgemachtem Pfirsich-Sirup abgefüllt. Sie dienten gleichzeitig als Tischkärtchen. Das Rezept für den Pfirsich-Sirup habe ich von Enie backt.


Die Labels habe ich am Computer designed und anschließend ausgedruckt und mit doppelseitigem Klebeband an der Flasche befestigt. Die Namensschilder habe ich wieder aus Packpapier ausgeschnitten und diesmal von Hand alle Namen darauf geschrieben. Mit einem Bäckergarn wurden die Schilder dann an den Flaschen befestigt. Ich gebe zu es war schon eine ganz schöne Arbeit, aber es hat auch viel Spaß gemacht.






Selbstgebastelte Girlanden durften natürlich auch nicht fehlen. Eine Anleitung habe ich euch hier schon mal gezeigt.




In Backpapiertüten haben wir Taschentücher für die Freudentränen verpackt. Dazu müsst ihr z.B. im Drogeriemarkt einfache Brotpapiertüten kaufen, Taschentuch rein und zu nähen. Wir haben hierfür die Zickzacknaht gewählt und vorher noch ein Label ausgedruckt und mit festgenäht.


Außerdem gab es auf der Damen- und auch auf der Herrentoilette kleine Notfallboxen mit allerlei Nützlichem. Zum Beispiel: Deo, Sicherheitsnadeln, Haarspray, Pflaster, Kaugummis, usw.




Bilder: (Rebecca Conte)

Vielleicht können ja die zukünftigen Bräute den ein oder anderen Tipp gebrauchen. Genießt die Vorbereitungs- und Bastelzeit. Nehmt euch aber nicht zu viel vor, sonst artet es in Stress aus und den braucht keiner ;) 
Teil 3 meiner Hochzeitsreihe folgt, sobald ich die Danksagungskarten verschickt habe.

Vielen Dank für eure schönen Kommentare zum letzten Hochzeitspost. Ich habe mich sehr darüber gefreut :)

Liebe Grüße,
Anna Julie

Hier habe ich noch ein paar Making-of Bilder für euch:





Kommentare:

  1. Was für eine schöne Hochzeitsdeko, einfach toll!
    Und die Idee mit dem Sirup finde ich wunderbar!
    Das wird auf jedenfall abgespeichert :)
    A ganz liabs Grüßle,
    Andy

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Ideen! Ich habe zwar nicht vor, zu heiraten, aber wer weiß ... ;) Ich werd's allerdings eher so machen wie meine Freundin letztes Wochenende: keine Tische, keine festen Plätze, sondern einfach nur eine Party mit Essen im Stehen. Dann ist man nicht so an seine Tischnachbarn "gebunden".

    AntwortenLöschen
  3. Das sind ganz wundervolle Fotos <3

    Liebe Grüße und alles Gute
    Karen

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anna Julie,
    schöne Bilder von Eurer Hochzeits Location.
    Und hübsche Ideen.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschöne Fotos und tolle Dekoideen!
    Die Gästenotfallbox merke ich mir für das nächste große Fest :-)
    Danke dafür!
    LG Nico

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöne Dekoration. Ich werde einige auch zu Hause versuchen!

    AntwortenLöschen
  7. Wow, was für eine wunderschöne Deko und was für ein toller Raum! Das sieht so toll aus! Ich finde bei Hochzeitsdeko besteht die Gefahr, schnell ins-Kitschige abzutriften. Bei dir ist das gar nicht der Fall. Das sieht alles so natürlich, stimmig und liebevoll aus. Ich muss mir deinen Post auf jeden Fall abspeichern... Wer weiß, wann ich die Inspiration mal gebrauchen kann ;-)

    Liebe Grüße,
    Miri

    AntwortenLöschen
  8. Hallo, ihr Lieben. Ich wurde mit meinem Blog für den Liebster Award nominiert und musste den Award an 11 weitere Bloger verleihen.
    Ich habe mich unteranderem auch für dieses Blog entschieden.
    Den gesamten Artikel gibt es hier: www.zeitzumkochen.wordpress.com
    LG Olga

    AntwortenLöschen
  9. Ganz tolle Fotos und dieses super Ambiente. Die Ideen sind einfach genial und von den Kosten her überschaubar. Wenn man bedenkt, was Tischkarten etc. und Deko so kostet, wenn man dies alles machen lässt, ist das neben dem, dass es viel schöner ist, auch noch kostengünstiger.

    Ich habe mir das gleich vermerkt. Man weiß ja nie :-)

    AntwortenLöschen
  10. Wow, das sind echt tolle Dekoideen. Und auch die Location ist einfach traumhaft :)

    Liebe Grüße
    Doris
    http://do-days.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...