Muttertagsfrühstück für die weltbeste Mama

Wisst ihr schon wie ihr eurer Mutter am Sonntag "Danke" sagt? Oder seid ihr vielleicht selbst schon Mutter?


Da wir am Sonntag aufgrund der Entfernung nicht bei unser Mutter sein können, haben wir den Muttertag kurzerhand eine Woche vorgezogen und schon letzten Sonntag das traditionelle Muttertags-Frühstück zelebriert. Eigentlich war kein Blogpost geplant deshalb gibt es nur ein paar Fotos, die auf die schnelle geschossen wurden - der Hunger war groß.

Hier seht ihr unsere selbstgemachten Teebeutel mit Anhänger. Dazu haben wir einfach Teebeutel für losen Tee zurecht geschnitten, Tee rein und mit einem Faden zugebunden. Den Faden haben wir am anderen Ende mit einem kleinen Schild beklebt und "mother's day" darauf geschrieben.


Wie ihr ja schon mitbekommen habt, sind die Lieblingsblumen unserer Mutter Ranunkeln. Die durften dann natürlich auf dem Frühstückstisch für die weltbeste Mama nicht fehlen.


Die Karte "In allen 4 Ecken soll Liebe drin stecken" habe ich von dem schönen Mainzer Laden fuchs & bente.





Wir wünschen den Müttern unter euch einen wunderschönen Muttertag und allen anderen viel Spaß beim Vorbereiten.

Liebe Grüße,
Anna Julie

1 Kommentar:

  1. Oh toll, d ahat sich deine Mum sicher voll gefreut.
    Meine war ja leider gar nicht im Lande, weshalb es eine NAchricht tun musste.. heute bekommt sie dann ihr kleines Geschenk.. quasi nachtäglich...

    Ganz viele liebe Grüße!

    Franzy
    P.S.: auf meinem Blog läuft diesne Monat noch meine erste Verlosung. würde mich total freuen, wenn du mit dabei wärst.. macht ja mehr spaß wenn viele leut eim Lostopf sind ;)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...