Frühling ins Haus holen

Bei diesem trüben Wetter ist es am einfachsten sich den Frühling mit abgeschnittenen Zweigen ins Haus zu holen. Am besten stellt ihr sie in eine Vase mit lauwarmen Wasser. Nach ca. 2 bis 3 Tage entfaltet sich zartes Grün oder Blüten, bei mir geschehen mit Magnolienzweigen.




Zu Beginn schon dekorativ mit den Knospen und dann….








…wunderschöne zarte Blüten.
Und dazu in der Abenddämmerung der Gesang der Amseln und die Hoffnung steigt auf baldigen Frühling.

Liebe Grüße und habt ein wunderbares Wochenende

Christine

Glücksgefühle

Nun ist die Faschingszeit leider schon wieder vorbei, die Fastenzeit hat begonnen und der Frühling lässt sich schon erschnuppern. Im Garten sind die ersten Schneeglöckchen zu sehen und die Amseln zwitschern schon - noch zaghaft aber wunderschön. Das löst bei mir immer wieder enorme Glücksgefühle aus, obwohl ich jede Jahreszeit liebe. Ich finde, gerade dieser Wechsel lässt uns das Leben noch intensiver spüren.



Noch sind die Köpfchen zu, die Sonne blinzelt nur schüchtern durch die Wolkendecke, aber sind es nicht schöne Vorboten auf den Frühling?









Mit diesem Buch für Grossmütter hat mich meine Schwester heute morgen erfreut :
Noèlle Châtelet "Geliebte Enkelin" - genau das Richtige für mich und wunderbar geschrieben:  über das Glück, Grossmutter zu sein.




Und solche Geschenke bekommen Grossmütter, die sich für schönes Design begeistern können und sich sehr auf Besuch von Enkeln freuen - in meinem Fall erst einmal über eine kleine Enkeltochter, die nun unsere Wohnung noch schneller erobern kann.


Liebe Grüße

Christine

Eine Handvoll Frische in der Wohnung

Auch wenn der Frühling nur zu erahnen ist, habe ich ihn mir schon mal nach Hause geholt. Mit einer Menge Blumen und einem kleinen Frühjahrsputz.



Die Weihnachtsdeko musste den Häuschen und der Deko in Erdtönen weichen. Dazu bekam der Lampenschirm auch ein neues Schleifchen.


Und damit ich die Erkältungszeit unbeschadet überstehe, gab es frisch gepressten Orangensaft und einen Obstsalat zum Frühstück.




Da wir in der Küche nur wenig Schrankplatz haben wurde etwas umgestellt und ein zusätzlicher Schrank beim Möbelschweden gekauft. Das Praktische an diesen Systemen ist, dass man sie immer erweitern kann.





Ich finde frische Blumen sind Balsam für die Winterseele ;) 
Habt ihr euch auch schon Tulpen gekauft? Oder wartet ihr auf den Valentinstag am Samstag?

Einen frischen Start in die Woche wünsche ich euch!

Liebe Grüße,
Anna Julie
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...