DIY - Fleissarbeit mit Nüssen

Heute zeigt sich das erste Mal das Wetter herbstlich und weckt meine Lust etwas zu basteln.

Dieses Jahr haben wir unheimlich viele Haselnüsse und leider lassen sich keine Eichhörnchen blicken. Wir haben sie nun aufgesammelt und werden sie im Laufe des Winters knacken und als Snack knappern oder für Plätzchen oder Kuchen mahlen . Aber einige habe ich jetzt für eine Dekorationsidee verwendet.

Beim Suchen nach einer bestimmten Farbe habe ich in einer Schublade eine grosse Styroporkugel gefunden. Damit fing die knifflige Handarbeit an. Denn so eine Kugel mit Nüssen zu bestücken kann doch sehr dekorativ aussehen - dachte ich mir. Also habe ich meine Heißklebepistole geholt und angefangen nach und nach Nüsse aufzukleben. Ein Finger hat nun zwei kleine Brandblasen - daher empfehle ich allen Interessierten Handschuhe anzuziehen. Das Ganze ist eine echte Fleissarbeit und nichts für Ungeduldige.






So sieht die Kugel nun fertig aus und ich bin auf der Suche nach einem geeigneten Platz für sie.


Ein paar Klebefäden über die Kugel gezogen, bringt sie zum Glitzern.

Lege ich sie auf diese Glasplatte?


Oder in diese Schale?


Hier macht sie sich auch nicht schlecht, oder ?








An diesem langen Wochenende hat vielleicht einer von euch Zeit und Lust sich auch mit so kniffligen
Bastelarbeiten zu beschäftigen. Viel Spass dabei wünscht euch

Christine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...