Adventskranz - die dritte Version



Seid 3 Jahren besitze ich diesen Kranz aus Ästen. Jedes Jahr habe ich ein wenig die Dekoration verändert. Sind euch diese Änderungen aufgefallen?
Im ersten Jahr (hier) waren die Kerzen auf einer Hälfte des Kranzes angeordnet und der Hirsch stand auf dem Kranz.
Im zweiten Jahr (hier) standen die Kerzen gleichmäßig verteilt auf dem Kranz, hatten eine andere Größe und der Hirsch stand in der Mitte. Es sind auch noch ein paar Sterne dazu gekommen.
Dieses Jahr habe ich die Kerzen durch Teelichter ersetzt und der Hirsch steht auf einem Berg aus "Schnee" (Watteflies). Und es sind noch Tannenzapfen hinzugekommen.
Nun, welche Ausführung gefällt euch am Besten?

Ich zeige euch noch ein paar Bilder von dem diesjährigen Adventskranz, der ja immer in weiss gehalten ist, da diese Farbe perfekt in unser Esszimmer passt.







Am Sonntag ist es schon soweit, dann dürfen wir die erste Kerze anzünden.
(Huch, brennt hier etwa schon eine Kerze? Alles nur für fotografische Zwecke, das Licht wird danach ausgetauscht *_*)

Ich wünsche Euch einen wunderschönen 1. Advent vielleicht auch mit einem Besuch auf dem Weihnachtsmarkt!

Christine

Und denkt daran "den brennenden Adventskranz" nie aus den Augen bzw. aus dem Sinn lassen!

Kommentare:

  1. Liebe Christine!
    Der Adventskranz ist ja total schön! Jedes Jahr - aber in diesem Jahr gefällt er mir am besten. Mit den dicken Zapfen wirkt es sehr natürlich und das Glas passt irgendwie toll dazu. Ich wünsche Dir einen tollen ersten Advent!
    Liebe Grüße von
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sandra!
      Auch Dir eine schöne Adventszeit. Und danke für das Kompliment.
      LG Christine

      Löschen
  2. Ein sehr schöner Kranz ich mag Ästekränze
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich freue mich sehr, dass mein Adventskranz so Gefallen findet.
      *_*

      Löschen
  3. Guten Morgen!
    Ich suche seit einiger Zeit nach einem Gestell für den Adventskranz, da er auf dem Tisch doch sehr viel Platz wegnimmt - auf eine Bodenvase gestellt ist ja auch eine gute Idee!
    Dein Kranz gefällt mir sehr sehr gut, in allen Varianten :-)
    liebe Grüße von Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja , die Idee mit der Bodenvase kam mir, als mein ursprüngliches Vorhaben, den Kranz zu hängen, wegen zu großem Gewicht, ins Wasser fiel ;-)
      Allerdings habe ich ein großes rundes Tablett untergelegt, so liegt er stabiler auf der Vase.
      Lieben Dank und liebe Grüße
      Christine

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...