Der frühe Vogel bastelt schon und Vorfreude auf die blogst 2014

Damit ich nicht am 30. November in Hektik gerate, habe ich schon angefangen mir über den diesjährigen Adventskalender Gedanken zu machen. Und damit ihr genauso wenig in Hektik geratet, habe ich sie für euch heute zusammen gesammelt.
Vorab aber noch drei Herbstimpressionen.







Man muss sich ja grundsätzlich nicht nur überlegen, wie der Adventskalender aussehen soll, sondern auch mit was er befüllt werden soll. Ich selbst zum Beispiel esse aufgrund meiner Laktoseintoleranz überhaupt keine Schokolade und verschenke sie deshalb auch nicht so gerne.
Hier also meine Sammlung an Ideen für Adventskalender und deren Inhalte:


1. Im letzten Jahr haben wir euch eine Version mit Brotpapiertüten gezeigt. Wie ich finde immer eine einfache und schnelle Lösung. In jedem Tütchen war ein motivierender Spruch, um gleich mit Schwung in den Tag starten zu können.



2. Eine sehr schöne Idee für den Inhalt von einem Adventskalender habe ich bei Ricarda auf ihrem Blog Pech & Schwefel gesehen. Sie verlost dort einen Adventskalender der jeden Tag ein Näh oder DIY Utensil enthält. Gerade für uns Bastler eine spannende Sache.

3. Ich könnte mir auch gut einen Adventskalender voll mit kleinen Stempeln vorstellen. Stempel sind einfach was feines und man kann nie genug davon haben :)

4. Eine gesunde Adventskalender-Variante wäre das Füllen mit Snacks z.B. von Snack Select. So einen hatte Joanna von Liebesbotschaft mal vorgestellt

5. Im letzten Jahr haben wir eine Idee vorgestellt, die eher die Männer begeistert. Dazu bohrt man 24 Löcher in ein rustikales Brett und füllt diese mit verschiedenen Biersorten . Da mein Bruder nicht so sehr auf Bier steht, hat er auch Softdrinks dabei gehabt.



6. Für meinen Mann habe ich auch schon mal einen Adventskalender mit kleinen Zettelchen gefüllt, auf denen Dinge, die ich an ihm liebe, standen. Eine sehr herzliche und kostengünstige Variante. 


Und aus diesen Materialien wird einer meiner diesjährigen Adventskalender gebastelt. Sobald er fertig ist, zeig ich ihn euch!



Wie schon im letzten Jahr werde ich wieder bei der zweitägigen Bloggerkonferenz blogst dabei sein, die mit viel Liebe von Clara und Ricarda organisiert wird.
Wir freuen uns schon sehr in zwei Wochen mit ganz vielen neuen Ideen von der blogst zurück zu sein. Diesmal werde ich nicht alleine hingehen, sondern Christine (meine Mutter) kommt auch mit. Und wer weiß, vielleicht schaffen wir es im nächsten Jahr dann alle drei dabei zu sein :)
Wir freuen uns, falls wir auch ein paar unserer Leser, die selbst einen Blog haben, dort treffen.

Wenn ihr noch weitere Ideen für einen Adventskalender habt oder wie man ihn befüllen kann, freue ich mich sehr über eure Ideen in den Kommentaren. Ich hätte auch noch Zeit einen weiteren zu machen.

Ein wunderschön herbstliches Wochenende euch!

Liebe Grüße,
Anna Julie

Kommentare:

  1. Hallo Anna Julie,
    schöne Ideen.
    Ich mache immer einen Adventskalender für mein Patenkind ( 23 Jahre! - sie kann einfach nicht ohne ihn leben. ;-))
    Im letzten Jahr habe ich ihn mit Mini's aus dem Drogeriemarkt gefüllt, Duschgel, Gesichtsmaske, Nagellack usw.
    Viel Spaß bei der Bloggerkonferenz.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Das mit den Adventkalendern ist immer so eine Sache, es gibt soo viel und den perfekten findet man doch nie. Deshalb bastle ich ihn auch am liebsten selber. ;)
    Einen Stempeladventkalender hätte ich auch gerne. :) ach gottchen, da habt ihr mich jetzt wieder auf einen Idee gebracht. Ich werde mir einfach selber einen für mich basteln ;D;D
    Viel Spaß und ganz viele tolle Eindrücke auf der Bloggerkonferenz. LG, Martina

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...